TTheater:

Le Pavillon - Peng - Peng - tu le tues
eine Komödie mit Leiche
nach Alec Coppel - Regie Chris Filser
Gasthof Drexl Schondorf - Landsberger Str. 58
Premiere am Samstag 21.04.2018
Freitag 27.04.2018 + Samstag 28.04.2018
Freitag 04.05.2018 + Samstag 05.05.2018
Einlass: 19 Uhr Beginn: 20 Uhr Eintritt: 10 €
Vorverkauf ab 15.03.2018 im: Computer-Centrum-Diessen
Reservierung ab sofort unter Tel. 08807/8976
oder per eMail an info@computer-centrum-diessen.de

Eduard (ein Franzose) hat eine Frau, ein Haus in Bayern, Schulden und ein Problem:
Er wird erpresst. Da er sich als Krimiautor auf Morde versteht, lockt er den Erpresser
nachts in eine Falle und beseitigt ihn unter dem
Fundament für den neuen Pavillon
im Garten. Doch dann erfährt er,dass sein Erpresser erschossen aufgefunden wurde.
Grund, nervös
zu werden: Wessen Leiche liegt dann unter dem neuen Pavillon?

Auf diesem Bühnenstück basiert die französische Filmkomödie aus demJahr 1971,
JO (dt. Hasch mich, ich bin der Mörder) mit Luis de Funès
in der Hauptrolle.
Für viele Funès-Fans gehört dieser Film zu den
Highlights des
charismatischen Franzosen.



Die Hauptdarsteller:

Chris Filser


Eduard Richard (Schriftsteller aus Frankreich)

Regie

Re

R

Stepanie Scherer


Julia Richard (Eduards Frau, Schauspielerin)

Maske

Michael Sibert


Kommissar Konrad Kessel (Kriminalpolizei)
Claudia Stender


Vroni Obermeier (Maklerin)

Kostüme

Werner Dollansky

Friedrich Heine (Anwalt)
Gabi Mau


Maria (Haushälterin)

Gisela (Eduards Grossmutter mütterlicher Seits):

GDie Schöpferin von Gisela (Monika Unterreitmeier):

Klopfer Bau International (Georg Glasemann):

Weitere Darsteller:

Clemens Schmid

Ernesto Hofmann

Gehard Kasper

Edeltraud Beer

Mihaela Delia Bauer

Susanne Liebsch

Bis bald - Wir sehen uns im Theater!